Start Contentupdate Better Call Saul: Auch bei Netflix

Better Call Saul: Auch bei Netflix

0
Better Call Souls
Better Call Souls

Better Call Saul ist eine kommende Fernsehserie, die ein Ableger der beendeten Serie Breaking Bad wird.

Die Serie erzählt die Geschichte von Saul Goodman, einem Anwalt der für die zweite Staffel von Breaking Bad erfunden wurde. Die Serie ist also ein Prequel und soll von dem Werdegang Goodmans erzählen, bevor er Kontakt zu Walter White hatte. Die Serie wird produziert von Vince Gilligan und Peter Gould.

Better Call Saul seit 2013 angekündigt

Gilligan bekannte sich bereits 2012 während eines Interviews zu seiner Serienidee – im April 2013 wurde sie schließlich von AMC angekündigt. Bestellt wurden für die erste Staffel zehn Folgen, allerdings wurde auf die Produktion eines Serienpiloten verzichtet. Netflix gab zwischenzeitlich bekannt, die erste Staffel bereits kurz nach Beginn der Ausstrahlung auf der Video-on-Demand Plattform zur Verfügung zu stellen. Noch im Juni 2014, also vor Ausstrahlung der ersten Staffel, wurde die Serie um eine 13-teilige zweite Staffel vorzeitig verlängert. Zeitgleich wurde der Ausstrahlungstermin auf Anfang 2015 verschoben.

Serie ab 08.02 auf AMC und ab 11.02 auf Netflix

Premiere auf AMC ist am Sonntag, dem 08.02 auf AMC und ab Mittwoch 11.02. Danach läuft die Serie im wöchentlichen Rhythmus am Sonntag auf AMC und am Dienstag auf Netflix.

Das Neue daran: Netflix veröffentlicht die Serie jetzt kurz nach Ausstrahlungspremiere der einzelnen Episoden. Bisher liefen die Staffeln immer komplett zu Ende auf den jeweiligen TV Sendern, bevor sie auf Netflix abrufbar waren.

 

Foto: AMC Network Entertainment LLC 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here