Start Video-on-Demand Netflix Netflix ab sofort auf Kuba verfügbar

Netflix ab sofort auf Kuba verfügbar

0
Netflix

Seit Montag kann der Video-on-Demand Dienst Netflix auf Kuba genutzt werden. Kuba hat damit noch vor den Japanern und Australiern den Zugang zu Netflix erhalten.

Breitbandanschluss und Kreditkarte benötigt

Laut Aussage der Weltbank haben lediglich 0,05% der Bevölkerung einen Breitbandanschluss und das monatliche Durchschnittseinkommen betrug in 2012 rund 20 US-Dollar. Für die Kubaner ist Netflix also nicht „einfach“ zu erreichen.

Annäherung von USA und Kuba

Netflix ist eines der ersten US-Unternehmen welches in Kuba aktiv wird. Grund dafür ist scheinbar die wirtschaftliche Annäherung von den USA und Kuba in den vergangenen Wochen. Daraus resultiert auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Breitbandanschlüsse in Kuba in naher Zukunft konsequent ausgebaut werden.

„Spannendes Experiment“

Brian Fung von der Washington Post schreibt, dass Netflix‘ Angebot den Ausbau der Internetinfrastruktur in dem Land weiter vorantreiben könnte, was dann erneuten Raum für weitere Investments schaffen würde. Auch deswegen sei die nun zu erwartende Ausbreitung des Internets auf Kuba ein spannendes Experiment, dessen Beobachtung sich lohne.

 

Quellen: Washington Post /heise.de

Bildquelle: Netflix PR


Teilen diesen Beitrag

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here