Start Hardware Neues Apple TV soll 4k beherrschen

Neues Apple TV soll 4k beherrschen

268
0
Teilen
Apple TV

Laut diversen Gerüchten, soll das Apple TV noch in diesem Jahr in einer neuen Version erscheinen. Die wohl beste Neuerung: Die neue Box soll endlich die begehrte 4k Auflösung beherrschen.

Apple TV hat selbst in der letzten Version der Box nur maximal Full HD unterstützt. Damit ist die Box ein Schlusslicht. Amazons Fire TV Geräte und NVDIA mit Shield können bschon länger die 4k Auflösung. Nun hat sich Apple endlich dazu entschlossen sein Apple TV aufzurüsten, so berichtet zumindest Bloomberg. Die Box soll noch in 2017 auf den Markt kommen und den internen Codenamen J105 tragen. Es wäre bereits die fünfte Apple TV Version.

iTunes bietet auch nur FullHD Material

Da Apple selbst keine Hardware für 4k Aufkösungen anbietet, gibt es im iTunes Store auch nur maximal Full HD Medien zu kaufen oder zu leihen. Nennenswerte eigene Videoinhalte produziert Apple nach wie vor nicht selbst. Der Versuch, das Unternehmen Imagine Entertainment zu übernehmen, soll laut einem Bericht der Financial Times gescheitert sein. Das Unternehmen produzierte mitunter alle drei Teile des Films Da Vinci Code. Auch die TV-Serien Empire, 24, und Parenthood stammen übrigens von Imagine Entertainment.

Analysten raten zu größeren Käufen

Bloomberg berichtet, dass Analysten Apple mittlerweile raten den Video-on-Demand Dienst Netflix zu übernehmen. Bislang tat sich Apple schwer mit größeren Übernahmen, da sich die Firma eher auf kleinere Unternehmen stürzt. Die größte Übernahme die bisher stattfand war der Kauf von beats by Dr.Dre. Apple machte dafür 3 Milliarden US Dollar locker.

 

Quelle: golem.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here