Start Hardware VAVOO Box revolutioniert den Streaming Markt

VAVOO Box revolutioniert den Streaming Markt

2346
2
Teilen
Vavoo Box

Eine neue Marke gewinnt gerade auf dem Streamingmarkt massiv an Bekanntheit. Die Rede ist von VAVOO, einem scheinbar auf Kodi basiertem Produkt das sehr vielversprechend anmutet. Hauptsächlich liegt dies daran, dass VAVOO mit zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten wirbt. Dabei handelt es sich jedoch nicht um traditionelle Addons oder Apps, die als Zusatzfunktion installiert werden können, sondern um so genannte „Bundles“.

Bundles sind komplett eigenständige Varianten der VAVOO-Software und werden von unterschiedlichen Quellen angeboten. Dass es sich dabei auch um unseriöse Quellen handeln kann, sollte dem meisten Usern jetzt natürlich schon bewusst sein. So ist derzeit mindestens ein Bundle auf dem Markt, das auch Zugang zu Streams mit urheberrechtlich geschütztem Inhalt bietet. Benutzung auf eigene Gefahr eben.

VAVOO grenzt sich jedoch trotzdem ganz klar von illegalen Kodi-Angeboten ab, da die Standard-Installation von VAVOO und auch die meisten verfügbaren Bundles eben keinen Zugang zu fragwürdigen Quellen anbieten. Auch zukünftige Käufer der VAVOO Box können sich daher hinsichtlich des jüngsten EuGH-Urteils zum Thema Kodi-Boxen auf der sicheren Seite fühlen.

Software und Box von VAVOO bieten übrigens auch in der absoluten Standard-Ausführung spannende Features, die für die heimische Benutzung im Wohnzimmer viel Spaß und Freude versprechen dürften: Anschluss von NAS, USB-Geräten oder microSD-Karten beherrscht VAVOO ebenso wie Musikwiedergabe, dutzende Webradio-Streams und eine komfortable Wiedergabe von Videos aller Art. Wer eine schicke, kleine Box sucht und Software, die aktiv von einer Community entwickelt und den Nutzerbedürfnissen angepasst wird, liegt mit VAVOO sicherlich nicht verkehrt.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here