Start Video-on-Demand Netflix Wird Netflix teurer?

Wird Netflix teurer?

2
Netflix

Ja, es wird wohl so sein. Im Rahmen einer Investorenveranstaltung hat Netflix-CEO Reed Hastings angekündigt, dass die monatliche Gebühr für den Video-on-Demand Dienst in den nächsten 10 Jahren schrittweise steigen wird.

Keine Preisanpassung in den nächsten 3 Monaten

Ebenso hat Hastings betont, dass es in den nächsten 3 Monaten keine Erhöhung geben wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass eine Erhöhung im letzten Quartal des aktuellen Jahres sehr wahrscheinlich ist. Ein Analyst hatte es sogar bereits so prognostiziert. 

Qualität statt Quantität

Bereits im Vorfeld hatte Netflix rund 500 Filme und Serien aus dem Katalog gestrichen. Ein Hinweis darauf, dass Netflix mehr auf Qualität setzen möchte.

Hastings sagte:

„Ich glaube, im Laufe der nächsten Dekade werden wir in der Lage sein, mehr Inhalte hinzuzufügen und mehr Wert anzubieten und das Ganze entsprechend zu bepreisen.“ 

Bereits vorher hat Netflix erklärt, dass in den nächsten 5 Jahren mindestens 20 neue Serien  aus der eigenen „Netflix Originals“ Produktion kommen sollen. Das muss natürlich auch erstmal finanziert werden.

via curved.de

2 Kommentare

  1. Das war ja eigentlich auch abzusehen – aber für einen qualitativen Katalog bin ich auch bereit mal etwas mehr zu bezahlen. Wenn ich mir Prime Instant Video so anschaue, dann hoffe ich, dass Netflix es besser macht

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here